Drunter und Drüber

68er-Komödie von Alexandra Maxeiner
Inszenierung: Alexander Flache
Kostüme: Tatiana Tarwitz 
Landestheater Detmold

Der konservative Marketing-Experte Mark Bergmann ist samt Ehefrau übers Wochenende zwecks Bewerbungsgespräch auf das Landgut von Stefan Lukatsch, Inhaber einer veganen Slow-Food-Kette, eingeladen.

Statt auf den erwarteten potentiellen Arbeitgeber trifft das Paar auf Bille mit Ehemann Tom im Schlepptau, die auch auf den Marketing-Chefposten scharf ist. Auf den Gastgeber wartend, horchen sich die Konkurrenten unter den Smalltalk-Höflichkeiten aus und schnell wird klar: Bille hat die besseren Chancen, weiß sie doch über Lukatschs 68er-Vergangenheit Bescheid. Außerdem stammt sie selber aus einem alternativen Haushalt und zeigt als Karrierefrau mit Nachhaltigkeitsbewusstsein, dass die 68er- Revolution Früchte getragen hat. Nun beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, ein gegenseitiges Aushorchen über die 68er-Qualitäten des anderen: Wer denkt energiesparender und gesellschaftlich verantwortungsvoller? Wer von beiden ist der richtige Kandidat für Lukatsch? Während beide die aufkommende Dunkelheit nutzen möchten, um das Konzept des anderen zu stehlen, versuchen sich die abgestellten Ehepartner im Nebenzimmer nach dem Verzehr der mitgebrachten Haschkekse in einer deftigeren Form des 68er-Daseins. Dass der plötzlich durchs Fenster eindringende vermeintliche Lukatsch als Pazifist eine Waffe auspackt und mit dem Laptop samt gespeicherter Präsentation verschwindet, finden beide leider zu spät sehr merkwürdig. Das Chaos ist komplett, als ein Streifenwagen vor dem Gut parkt, das sich als Nachbarhaus der Lukatschen Residenz entpuppt...

Alexandra Maxeiners Komödie ist eine ironische Gratulation zum 50-jährigen Jubiläum der rebellischen Sixties. 

 

Aktuelle Bilder von der Aufführung im Rosengärtchen / Fotograf: © Claus Tölle

 

Diese Veranstaltung wird unterstützt von:

 

Drunter und drüber

Donnerstag, 22. Juni 2017, 20:30 Uhr
Rosengärtchen

68er-Komödie von Alexandra Maxeiner
Inszenierung: Alexander Flache
Landestheater Detmold

Preiskategorie: C (25,00€)

 

Karten-Hotline

Festspiele Wetzlar
Tel. 0 64 41 / 2 26 01

Mo.– Do. 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Fr. 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr


Eventim
Tel. 0 18 06 / 57 00 86
Mo. - So. von 8.00 - 22.00 Uhr

(14 ct/min aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkhöchstpreis: 42 ct/min.)